Backen mit dem Multikocher

„Hausmannsbrot“

Jeder, der gerne Brot isst, der träumt davon, Brot selber zu backen. Mit unserem heutigen Multikocher Rezept muss das kein Traum bleiben. Wir backen Brot im Multikocher, und zwar leckeres „Hausmannsbrot“.

Rezept für 1 Brot

backen-im-multikocher-hausmannsbrot

Brot aus dem Multikocher

Zutaten:

  • 600 g Dinkelmehl
  • 300 g Roggenmehl
  • 450 ml Wasser
  • 1  TL Salz
  • 8 g Hefe

Körner:

  • Sonnenblumenkerne
  • Leinsamen
  • Haferflocken

Je nach persönlichem Geschmack hat man bei den Körnern die freie Auswahl, es emphielt sich zirka 2 Esslöffel je Körnerart zu verwenden.

Zubereitung im Multikocher

Schritt 1:

Zuerst muss der Teig vorbereitet werden. Dazu wird die Hefe im Wasser aufgelöst und zusammen mit dem Mehl in eine große Schüssel gegeben. Mit dem Salz wird das Ganze kräftig verrührt, bis eine zähe Masse entsteht. Anschließend sollte der Teig für ungefähr 20 Stunden in Ruhe gehen. Dazu bietet es sich an, diesen an einem kühlen Ort unterzustellen, beispielsweise im Kühlschrank oder im Keller. Ein weiterer Tipp ist es, die Sonnenblumenkerne, Leinsamen und Haferflocken ebenfalls über diese Zeit in Wasser einzulegen, damit diese bei der Weiterverarbeitung, nachdem der Teig fertig ist, einfacher verwendet werden können.

Schritt 2:

Nachdem der Teig fertig geruht hat, kann man die weichen Körner untermischen. Nun kommt der schwerste Teil der Herstellung. Nun muss der Teig gefaltet werden. Da jeder Koch dafür meist seine ganz eigene Methode entwickelt, dient diese Beschreibung nur als Anhaltspunkt. Wer mit einer anderen Variante besser zurechtkommt, sollte natürlich diese nutzen. Zuerst sollte man den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausbreiten, sodass er eine rechteckige Form aufweist. Dann wird eine Seite zur Mitte gefaltet. Anschließend kann man die gegenüberliegende Seite im selben Stil darauf falten. Dann den Teig drehen und den Vorgang wiederholen, bis der Teig die Form eines Ballens einnimmt. Achten Sie unbedingt darauf, dass der Teig anschließend auch in den Innentopf Ihres Multikochers passt. Nach dem Falten sollte man dem Teig noch einmal bis zu einer Stunde Ruhe gönnen, bevor es an die Zubereitung im Multikocher geht.

Schritt 3:

Der gefaltete Teig wird nun in den Innentopf des Multikochers gegeben. Die Funktion „Backen“ wird ausgewählt und auf ungefähr 200 Grad Celsius eingestellt. Der ganze Backvorgang dauert insgesamt rund eine Stunde. Sobald das Brot eine knusprige, braun gefärbte Kruste bildet, ist das Hausmannsbrot fertig für den Verzehr.

Wir wünschen Guten Appetit!

Wenn Sie weitere leckere Rezepte suchen, werden Sie hier fündig: Multikocher Rezepte

 

 

Backen mit dem Multikocher – Hausmannsbrot
3.2 (64.57%) 35 votes
Teile diese Seite mit Freunden
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+